Das BÜNDNIS FÜR BLEIBERECHT OBERSCHWABEN-BODENSEE ist ein Bündnis von Menschen, die sich legal und gewaltfrei für die Rechte von Schutzsuchenden und gegen ihre Abschiebung in Kriegs- und Krisengebiete einsetzten. In diesem Bündnis haben sich Mitglieder von lokalen Gruppen der Flüchtlingshilfe, antirassistischen Initiativen und Parteien aus der Region Oberschwaben und Bodensee zusammengeschlossen.

Wir stehen für ein humanitäres Bleiberecht für alle Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten. Alle Menschen sollten frei am Ort ihrer Wahl leben können. Wir wenden uns gegen die diskriminierende und entrechtende Aufteilung von Geflüchteten in solche mit „guter Bleiberechtsperspektive“ und solche mit „geringer Bleiberechtsperspektive“ sowie gegen den abwertenden und von keinem Recht gedeckten Begriff „Wirtschaftsflüchtlinge“.

Mehr zu unseren Grundsätzen, erfährst du hier.

Aktuelle Meldungen

Redebeitrag Elena (Video)

Unser Mitglied Elena hat diesen tollen, emotionalen und aufrüttelnden Redebeitrag schon bei mehreren Kundgebungen gehalten - hier nun das Video und der Beitrag zum Nachlesen. Hier das Transkript von Elenas Redebeitrag: „Das ist das Land, in dem man nicht versteht,...

mehr lesen

Geplante Sammelabschiebung aus Baden-Württemberg am 16. April

Am Montag den 16. April 2018 findet die nächste Sammelabschiebung aus Baden-Württemberg statt. Der Flug wird laut Aktion Bleiberecht um 11 Uhr nach Serbien und Mazedonien fliegen. Die Betroffenen werden in der Nacht von Sonntag auf Montag abgeholt werden. Sollten Sie...

mehr lesen

Die Unterstützer

Das Bündnis für Bleiberecht Oberschwaben-Bodensee besteht aus Vertretern von Gruppen und Initiativen sowie Einzelpersonen, die sich für geflüchtete Menschen im Raum Oberschwaben-Bodensee einsetzen. Mehr erfahren